Der Bodenwischer – vorteilhafte und bequeme Reinigung von nichttextilen Fußböden

Einfacher als mit dem modernen Bodenwischer oder Wischmopp war die Reinigung von Fußböden noch nie.
Diese nützlichen Haushaltshelfer sind für alle nichttextilen Fußböden geeignet:

Echtholz Pflege

z.B. geöltes Parkett

Echtholzpflege bedarf eine besondere Pflege, hierfür bieten sich Naturprodukte wie Baumwolle besonders gut an.

Laminatboden

Wenig Wasser!

Laminatböden wischt man am liebsten trocken und am besten mit einem Mop der die ganzen Fusel und den Staub gleich mitnimmt.

Steinzeug / Fliesen

Richtig Dosieren.

Gerade in Bad oder Flur spielt Hygiene eine große Rolle. Wie bekommt man das alles sauber und kann Putzen Spaß machen?

Linoleum / PVC

Hurra, keine Fugen.

Bei keinem anderen Boden kann man mit dem Falschen Material soviel falsch machen.

Newsletter nicht verpassen

Wir versenden 1 mal im Monat einen Newsletter mit tollen Tipps und Angeboten zu unseren Produkten. Im Newsletter vom Februar 2017, verlosen wir zu unserem Geburtstag ein

Baumwolle oder Mikrofaser Boden­wischer –
welchen Wischbezug sollte ich für meinen Boden nutzen?

By Ines gepostet Januar 11, 2017

Saubere und gepflegte Fußböden sind die Visitenkarte einer jeden Wohnung – Bodenwischer erleichtern die Arbeit. Mit ihnen kannst du wesentlich schneller und effektiver wischen als mit einem Schrubber und einem Scheuertuch, so wie es noch vor vielen Jahren der Fall war. Du musst dich nicht einmal bücken, um den Wischbezug auszuwringen, denn die neuen, modernen Bodenwischer verfügen über einfach bedienbare Klapphaltersysteme. Passend zum Klapphaltersysteme und zum Wischbezug werden auch Eimer angeboten, die mit einem Wringsystem ausgestattet sind.

Es reicht schließlich nicht immer aus, den Boden nur zu fegen und zu saugen. So wird zwar auch schon eine Menge Schmutz entfernt, doch hartnäckiger Schmutz und Flecken bekommst du so nicht weg. Gerade dort, wo Kleinkinder und Allergiker im Haus sind, kommt es auf eine besondere Hygiene an, hier ist ein Wischmopp die richtige Lösung. Auch auf dem Teppichboden lässt häufig sich durch Saugen nicht der gesamte Schmutz entfernen – die Lösung sind Dampfdruckreiniger, die nicht nur reinigen, sondern auch noch mit Dampf desinfizieren. Sie sind für alle Böden geeignet.
Einfacher als mit dem modernen Bodenwischer oder Wischmopp war die Reinigung von Fußböden noch nie.

Der Bodenwischer – vorteilhafte und bequeme Reinigung von nichttextilen Fußböden

Um für die verschiedenen Bodenbeläge die optimale Reinigung zu gewährleisten, kommt es auf den richtigen Wischbezug an, ebenso ist es wichtig, den Wischbezug richtig auszuwringen. Besonders Parkett oder Laminat sollten nur mit wenig Wasser behandelt werden – ein gründliches Auswringen ist hier sehr wichtig. Zu den Klapphaltersystemen mit Wischbezügen werden häufig die passenden Eimer mit Wringsystem oder Presse angeboten, das Wringen ist auch ohne Bücken und ohne nasse Hände möglich.

Für kleinere Wohnungen reichen 40 cm Klapp­halter­systeme mit Wischbezug völlig aus.
Nur bei großen Fußbodenflächen, wie sie in der Gastronomie oder in Bürogebäuden anzutreffen sind, lohnt es sich, breite Industriebodenwischer zu verwenden. Auch für größere Fußbodenflächen im privaten Bereich eignen sich 50 cm breite Wischbezüge. Der Vorteil liegt darin, dass mehr Bodenfläche mit einer Putzladung erreicht und gereinigt werden kann.

Die Reichweite von Wischmops

Die Reichweite der Bodenwischer ist neben der Schmutz- und Wasseraufnahme, in erster Linie von der Breite des Wischbezuges abhängig. In den meisten Haushalten werden 40 cm breite Klapphalter verwendet. In der Industrie kommen überwiegend 50 cm, 80 cm bis hin zu 100 cm breite Wischer zum Einsatz.

Bodenwischer aus Baumwolle, Mikrofaser und Mischfaser sollten immer zwischendurch ausgewrungen werden, damit der Schmutz nicht in den Fasern verbleibt. Unsere Wischbezüge können aufgrund ihres hohen Textilanteils viel Wasser aufnehmen, doch ist nicht immer eine hohe Wasseraufnahme erforderlich. Während bei der Entfernung von Flecken auf Fliesen viel Wasser genutzt werden kann, ist eine hohe Wasseraufnahme bei Laminat nicht zu empfehlen, da das empfindliche Laminat schnell aufquellen kann und darunter leidet.

Hier ist unser Duo-Mop aus Mischfaser perfekt geeignet, er gewährleistet auch ohne viel Wasser eine hohe Schmutzaufnahme und "gleitet" über den Boden. Zum Staubwischen kann er auch trocken genutzt werden.

Wichtig beim Kauf eines Bodenwischers

Von vielen Marken und in vielen Varianten werden heute Wischmopps und Klapphaltersysteme angeboten, da ist es oft nicht so einfach, das richtige Modell zu finden. Klapphaltersysteme sind in den gängigen Größen 40 und 50 cm erhältlich, bei der Wahl der Breite spielt es eine Rolle, ob in der Wohnung sehr schmale oder schwer zugängliche Bereiche vorhanden sind. Bei den schmalen Bereichen eignet sich ein Modell in der Größe 40 cm besser. Die Wischbezüge werden passend zu den Klapphaltersystemen angeboten, sie passen auf alle handelsüblichen Halter und teilweise auch auf Sondermodelle namenhafter Hersteller.

Beim Kauf kommt es darauf an, dass das Klapphaltersystem stabil ist und einige Zeit hält. Der Wischbezug sollte sich leicht wechseln lassen, aber dennoch fest am System sein, damit eine effiziente Arbeit möglich ist. Besonders vorteilhaft sind Systeme mit Teleskopstiel, denn hier kann der Stiel entsprechend der Körpergröße des Nutzers angepasst werden.

Um ein leichtes Auswringen des Bezugs zu ermöglichen, kommt es auf eine leichte Bedienbarkeit des Haltersystems an. Eine gute Wahl sind komplette Wischmopps oder Flachwischer, die bereits mit einem oder zwei Wischbezügen sowie einem Eimer mit Presse oder Wringsystem geliefert werden. Je nachdem, ob du Nass Trocken wischen und welche Oberflächen du behandeln möchtest, kannst du als Wischbezüge einen Baumwollmop oder Mikrofasermop kaufen. Ein Flachwischer eignet sich bei allen größeren Flächen, er ermöglicht ein effizientes Arbeiten. Ein Wischmopp ist vor allem für kleine Räume und für schwer zugängliche Bereiche gut geeignet.

Welcher Bezug ist besser?

Jetzt kommt es darauf an, den richtigen Bezug zu wählen – Bezüge werden aus reiner Baumwolle, aus Mikrofaser und aus Mischfasern angeboten. Darüber hinaus sind Einwegbezüge verfügbar, hier ist Swiffer die bekannteste Marke. Einwegbezüge eignen sich für die Nass- und Trockenreinigung, wobei sie vorrangig für die Trockenreinigung geeignet sind, da sie bei viel Nässe schnell aufweichen. Diese Einwegbezüge können eine Alternative zum Besen sein, besonders dort, wo Haustiere in der Wohnung leben, denn mit diesen Bezügen lassen sich Tierhaare und Hautschuppen der Tiere schnell zwischendurch beseitigen. Werden Einwegbezüge häufig benutzt, kann das auf Dauer ziemlich teuer werden, daher ist der Mikrofasermop eine gute Alternative, da er für das Nass Trocken wischen verwendet werden kann. Die Mikrofaserbezüge können also nicht nur nass, sondern auch trocken, wie ein Staubtuch, genutzt werden. Es lässt sich nicht so pauschal sagen, welcher Bezug besser ist – Baumwolle oder Mikrofaser – das kommt ganz darauf an, aus welchen Materialien die Oberflächen bestehen, die du reinigen möchtest. Nicht nur die Art des Materials ist wichtig, sondern du solltest auch auf Qualität achten. Die Bezüge sollten sich leicht reinigen lassen, sie sollten also maschinenwaschbar sein und einiges vertragen. Werden die Bezüge häufig genutzt, kommt es auf eine schnelle Trocknung an, Schleudern in der Waschmaschine oder sogar die Trocknung im Wäschetrockner sollten die Bezüge problemlos überstehen.

Reinigung der Fußböden

Bevor du mit der Nassreinigung des Fußbodens beginnst, solltest du groben Schmutz trocken entfernen, am besten mit einem Besen, dem Staubsauger oder einem Einweg-Wischbezug, im besten Fall einem Ersatz Mop. Dieser Aufwand lohnt sich, denn der Wischbezug muss dann nicht mehr so viel Schmutz aufnehmen, ein Zerkratzen empfindlicher Oberflächen wird verhindert und die Feuchtreinigung wird einfacher. Das Wischwasser sollte nicht zu heiß sein; welches Reinigungsmittel du verwendest, hängt von der Art des Fußbodens ab. Nach der Trockenreinigung kann die Feuchtreinigung beginnen, das ist mit den Bodenwischern und Wischmopps und mit den dazugehörigen Eimern ganz einfach. Mit dem Wringsystem oder mit der Presse kannst Du den Wischbezug zwischendurch immer wieder auswringen. Bei empfindlichen Fußböden kannst du die nasse Fläche trocken wischen, während Fliesen und andere robuste Böden von allein trocknen.

Wischbezug reinigen

Der Wischbezug sollte regelmäßig gereinigt werden, um Rückstände von Schmutz und Bakterien zu entfernen. Die Reinigung sollte in der Waschmaschine bei 40 Grad mit gängigen Waschmitteln möglich sein. Eine hygienische Reinigung ist nur mit einem sauberen Wischbezug gewährleistet. Eine clevere Entscheidung für saubere Böden Testberichte zu den verschiedenen Wischbezügen und Klapphaltersystemen erleichtern die Auswahl. Möchtest du regelmäßig darüber informiert werden, was neu ist in Sachen Wischbezüge, dann abonniere unseren Newsletter.

Welches Material für welchen Boden?

Bei der Wahl des Wischbezuges spielt das Material des Fußbodens eine wichtige Rolle. Für Echtholz ist Baumwolle bestens gut geeignet, sie hat dickere Fasern als Mikrofaser, daher ist die Schmutzaufnahme nicht so hoch wie bei Mikrofaser. Durch den aufgenommen Schmutz können Hozböden bei falscher Handhabung verkratzen. Baumwolle ist daher auch sehr gut für alle glänzenden Oberflächen geeignet, zu denen Spiegel, Glas und hochglänzende Fliesen gehören.

Die Schlierenbildung ist auf solchen Böden geringer als bei Mikrofaser. Aufgrund der hohen Schmutzaufnahme kann Mikrofaser, durch statische Aufladung auch trocken zum "Staub(an)saugen" verwendet werden. Baumwolle ist weicher, sie ist robust und kann einiges aushalten. Der Wischbezug aus Baumwolle kann immer wieder in der Waschmaschine gewaschen werden und ist lange haltbar. Baumwolle ist ein natürliches Material, genau wie Holz – daher harmonieren der Baumwollmop und der Holzfußboden perfekt miteinander. Baumwolle kann auch für Fliesen und für Linoleum verwendet werden, doch eignet sich hier auch Mikrofaser sehr gut.

Mikrofaser ist deutlich feiner als Baumwolle, die Feinheit ermöglicht eine hohe Schmutzaufnahme. Mikrofaser wird häufig aus künstlichen Fasern gefertigt, hier kommt es ganz besonders auf Qualität an. Nur hochwertige Mikrofaser ist robust, garantiert eine hohe Schmutzaufnahme und lässt sich leicht wieder reinigen. Mikrofaser ist für viele Arten von Bodenbelägen geeignet:
• Laminat
• Fliesen
• Steinzeug
• PVC oder Linoleum

Zwischendurch kann der Mikrofasermop auch wie ein Besen verwendet werden. Sehr gut für verschiedene Arten von Böden sind Mischfasern wie der Wischbezug DUO-MOP, er vereint die Vorteile von Mikrofaser und Baumwolle und kann vielfältig verwendet werden. Für die Trockenreinigung von Parkett, Laminat, aber auch von anderen Oberflächen kann ein Mikrofasermop oder ein Bezug aus Mischfasern eine schnelle Reinigung zwischendurch ermöglichen. Hast du verschiedene Arten von Fußböden in deiner Wohnung, lohnt es sich, verschiedene Wischbezüge zu kaufen – für jeden Fußboden den richtigen Bezug.

Qualität

Gut ist nicht gut genug

Die enge und langjährige Zusammenarbeit mit unseren Herstellern, bringt uns das nötige Vertrauen auf hochwertige Produkte.
Von der Beschaffung der Rohstoffe über die optimierten Produktionsabläufe bis hin zum Kundenservice arbeiten wir ständig daran uns zu verbessern. Wir legen großen Wert auf die Qualität unserer Produkte und überprüfen die Herstellungsabläufe regelmäßig vor Ort.
Was wir nicht möchten ist: dich zu enttäuschen.

Kundenservice

Wir sind für dich da

Solltest Du Fragen zum Produkt haben, eine Reklamation beanstanden oder uns einfach mal ein Lob aussprechen wollen. Wir sind für Dich da. Ob online, telefonisch oder persönlich. Unsere Kontaktdaten findest du hier.

Die heutige Qualität und ständige Weiterentwicklung unserer Produkte verdanken wir unter anderem Euch und Eurer ehrlichen Meinung. Ein riesen "Danke schön" an dieser Stelle von uns an EUCH.

Nobody´s perfect

Wir sind auch nur Menschen, das ist auch gut so

Unsere Wischbezüge werden von Menschen an Nähmaschinen manuell genäht. Somit können Arbeitsplätze erhalten bleiben, worauf wir großen Wert legen. Trotz unserer Qualitätsprüfungen kann es durchaus sein, dass ein Produkt falsch vernäht dennoch bis zum Kunden kommt. Wir machen keinen bürokratischen Akt daraus, dich schnellstmöglich glücklich zu machen. Mehr zum Thema "Reklamtionen" erfährst du hier.

Meinungen von "happ-y Kunden" über unsere Wischmopps

Wir legen sehr viel Wert auf die Rückmeldung unserer Kunden. Die Verbesserungen unserer Wischbezüge verdanken wir eurem Feedback. Dankeschön!
“Für unser Büro mit Laminatboden, haben wir uns diesen Mikrofasermop geholt und wollten damit eigentlich nur gelegentlich den Staub abwischen. Der aus 100% Mikrofaser bestehende Wischbezug ist so "flauschig", dass er ohne festes Aufdücken beim wischen den ganzen Staub förmlich "aufsaugt". Durch die statische Aufladung haftet der Staub an den Fasern und lässt sich später einfach ausspülen. So macht Staubwischen nicht mehr soviel aus.”
“Das ist mein erster Profimop. Vorher habe ich meine Reinigungsutensilien in der Drogerie gekauft, wollte jetzt aber mal etwas hochwertigeres kaufen um zu sehen ob es besser ist. Mit diesem Mop werden sogar die Fugen in Bad und Küche mit wenig Aufwand sauber. Da musste ich mit herkömmlichen Mops immer sehr lange schrubben. Laut Beipackzettel kommt der Mop sogar mit weniger Reinigungsmittel aus. Gefällt mir.Spätestens beim Auswaschen des Wischeimers wird deutlich wie viel Dreck der neue Mop eingesammelt hat. Hut ab, Daumen hoch!”
“Der Bodenbelag meiner Wohnung besteht entweder aus Laminat oder Fliesen. Den Staub oder Dreck auf dem Laminat oder Fliesen wische ich aus Zeitmangel überwiegend mit einem trockenen Mop. Mit diesem Wischmop, den ich mir bestellt habe, gelange ich mit Leichtigkeit überall hin. Sie nimmt sämtlichen Staub und Dreck bequem und sehr schnell auf. Super ist auch, dass beim Anheben des Mopstabs der gröbste Schmutz und Staub an diesem Mop anhaften bleibt. Nachdem ich Haare, Dreck, Brotkrümel etc., die am Mop hängengeblieben sind, mit der Hand aufgenommen habe, schüttele ich diesen dann aus dem Fenster aus.”

Unsere Bestseller

Schaue dir auch unser happ-y amazon-shop Schaufenster an, um unsere gesamte Produktpalette zu sehen.

Baumwollmopp

Description
$ 0mo.
happy is perfect for non-techies who are not familiar with web development.
  • 32 GB storage
  • Unlimited users
  • 15 GB bandwidth
HOT!

Duo-Mop

Description
$ 0mo.
happy is perfect for non-techies who are not familiar with web development.
  • 32 GB storage
  • Unlimited users
  • 15 GB bandwidth

Hospi

Description
$ 0mo.
happy is perfect for non-techies who are not familiar with web development.
  • 32 GB storage
  • Unlimited users
  • 15 GB bandwidth

100% Mikrofaser

Description
$ 0mo.
happ-y is perfect for non-techies who are not familiar with web development.
  • 32 GB storage
  • Unlimited users
  • 15 GB bandwidth

Make your own website in a few clicks! happy helps you cut down development time by providing you with a flexible website editor with a drag and drop interface. happy Website Builder creates responsive, retina and mobile friendly websites in a few clicks. happy is one of the easiest website development tools available today. It also gives you the freedom to develop as many websites as you like given the fact that it is a desktop app.

CONTACT FORM

Shape your future web project with sharp design and refine coded functions.